Training

Training:
Tischtennis ist eine Sportart, die ihre Sportler auf viele Arten fordert – athletisch, koordinativ, individuell, als auch im Team!
Dies probieren wir beim TV Loxstedt unseren Kids und Jugendlichen zu vermitteln und ihnen gleichzeitig auch den Spaß am Sport und an der Bewegung zu zeigen.
 
Anfängertraining:
Montags, beim Training unserer Jüngsten, legen wir den Spaß an unserer Gemeinschaft und unserer Sportart in den Fokus unserer Bemühungen.
 
Das heißt konkret:
Wir beginnen mit verschiedenen Aufwärmspielen, völlig unabhängig vom Tischtennis, Koordinationsübungen mit Schläger und Ball auf spielerische Art und natürlich auch Tischtennis-spezifischen-Spielen. (Rundlauf etc.)
 
 
Riesenrundlauf
 

Da momentan mindestens drei Trainer das Anfängertraining leiten, können wir eine individuelle Betreuung ermöglichen und so das Training speziell an das Level jedes einzelnen Kindes anpassen und seine/ihre Stärken fördern. Dies geschieht in Form von Balleimer-Einheiten, Ansätzen von Techniklehre und auch schon gewisse taktische Aspekte werden in unser Training mit eingebaut.

Aber auch abseits des Tisches probieren wir, den Kindern Spaß an sozialen Gruppen und Bewegung näherzubringen, etwa bei sommerlichen Exkursen zum Sportplatz oder in der Halle aufgebauten Parcours.

      

      

          Parcours - für Beinarbeit beim Tischtennis                            Trainingsalltag

 

Fortgeschrittenentraining:

Beim Training der Fortgeschrittenen geht es nun um Perfektionierung der erlernten Fähigkeiten mit dem Unterschied, dass man den Fortgeschrittenen auch zutrauen kann, über ihre Grenzen zu gehen und auch Dinge trainiert, die nicht so viel Spaß machen, aber enorm wertvoll für ein verbessertes Tischtennisspiel sind.
Natürlich kommt der Spaß spätestens dann, sobald man seine Fortschritte erkennt und diese im offenen Spiel anwenden kann.
Denn auch das freie Spiel wird hier bei Matches trainiert, genau wie spezielle Aufschlag-Rückschlag-Übungen in Form von sogenanntem Systemtraining.
Auch hier gilt natürlich sowohl die Relevanz der Gruppendynamik und Zusammenarbeit im Training, als auch individuelle Förderung bestimmter Schlagtechniken und Interessen jedes Einzelnen.
Hauptpunkte hierbei sind Technikverbesserungen, Platzierung, Rotation und Schlaghärte.
 
      
 
                                 Rückhandflip                                                                           Vorhandtopspin
 
          
 
                                 Aufschlag