Gemeindeturnier Loxstedt - SG Stinstedt sichert sich den Pokal!

15.07.2018

 

Vom 7.7. - 14.7.2018 fand auf dem Sportplatz in Loxstedt, Zum alten Sportplatz, das Gemeindeturnier statt. 

Anpfiff war am 6.7.2018 um 19 Uhr mit dem Gemeindeturnier der Altherren/Altsenioren.

Spielplan Gemeindeturnier der Altherren

Spielplan - Finalspiele Gemeindeturnier

 

Erfolgsserie der SG Stinstedt hält an.

 

Gehlhaar-Team sichert sich erneut den Sieg beim Gemeindeturnier. 

– Überraschung im „kleinen Finale“ –

 

(Foto jk)

 

Die 43. Auflage des Fußballturniers um den Pokal der Einheitsgemeinde sicherte sich die SG Stinstedt mit einem 2:1-Sieg über den TSV Stotel. Die Stinstedter dominieren seit 2011 dieses Turnier, ihre Erfolgsserie wurde nur einmal vom TSV Düring (2016) unterbrochen. Bürgermeister Detlef Wellbrock, gerade von der Fußballweltmeisterschaft zurückgekehrt, überreichte den Siegerpokal und dankte dem TV Loxstedt für die perfekte Ausrichtung. Stinstedt benötigte eine gehörige Portion Glück, um im Finale siegreich zu bleiben. Den Grundstein legte das Team von Trainer Stefan Gehlhaar in der ersten Halbzeit, als die Mannschaft einen 2:0-Vorsprung herausarbeitete. Nach einem Foul an Patrick Hildebrandt sprang Malte Wencke beim Freistoß am höchsten und köpfte (25.) zum 1:0 ein. Keine drei Minuten später spielten sich Marvin Behrens und Eduard Krüger auf der rechten Seite durch und Patrick Hildebrandt brachte den Ball zum 2:0 unter. Nach dem Wechsel lagen die Vorteile aufseiten des TSV Stotel. Einen Schuss von Leon Corovic wehrte SG-Torwart David Keirat ab und den zurückspringenden Ball schoss Fabian Henning vorbei. Mit einem sehenswerten Flachschuss brachte Fabian Henning sein Team auf 1:2 heran. In den Schlussminuten gaben die Stoteler den Ton an, doch ihre Möglichkeiten konnten sie nicht nutzen.

Das „kleine Finale“ entschied der TV Loxstedt gegen den TSV Düring mit 3:1 für sich. Die Zuschauer beschlich dabei das Gefühl, als hätten die Düringer ihren unterklassigen Gegner unterschätzt. Loxstedt zeigte sein bestes Turnierspiel. Als Gerrit Schumacher geflankt hatte (3.), traf Roman Diring zum 0:1. Der TVL spielte couragiert und kam durch Alexander Fock`s Kopfball zum 2:0 (10.). Noch vor der Pause hatten die Düringer durch Antonio Viana Araujo und Smentoch Möglichkeiten, doch sie vergaben. Die Vorentscheidung fiel in der 37. Minute, als Fock den Ball erkämpft hatte und Dominik Kanthack zum 3:0 einschoss. Abbas Moussa (43.) gelang nur noch das 1:3. Beim Spiel um Platz fünf setzte sich die SG Land./L’moor/Bü.-N. mit 5:3 gegen den TV Donnern durch. Das Spiel um Platz sieben zwischen dem TSV Nesse und dem JFV Unterweser musste durch ein Elfmeterschießen entschieden werden. Dieses Duell entschied Nesse klar mit 4:1 für sich. (jk)

 

 

Alte Herren

Stinstedt/Düring gewinnt das Turnier

Traditionell wird bei dem Fußballturnier um den Pokal der Einheitsgemeinde Loxstedt für Erste Herrenmannschaften auch stets ein Turnier für Altherren und Altligamannschaften gespielt. Diesmal beteiligten sich fünf Vereine.

Die Ergebnisse:

SG Landw./L’moor/BüN./Stotel II – SG Landw./L’moor/BüN./Stotel 0:1, TV Donnern – SG Stinstedt/Düring 0:7, TV Loxstedt – SG Landw./L’moor/Bü-N./Stotel 0:1, SG Landw./L’moor/Bü-N./Stotel II TV Donnern 2:0, TV Loxstedt – SG Stinstedt/ Düring 0:2, TV Donnern – SG Landw./L’moor/Bü-N./Stotel 0:5, SG Landw./L’moor/Bü-N./Stotel II – SG Stinstedt/Düring 0:4, TV Loxstedt – TV Donnern 3:0, SG Stinstedt/Düring – SG Landw./L’moor/Bü-N./Stotel 0:0, TV Loxstedt–SG Landw./L’moor/Bü-N./Stotel II 1:1. (jk)

 

Die Tabelle:      
       
1. Stinstedt/Düring    4 13:0 10
2. SG Landwürden 4   7:0  10
3. TV Loxstedt  4   4:4  4
4. SG Landw. II  4   3:6  4
5. TV Donnern  4  0:17  0