Loxstedt "go sports" 2017

23.05.2017

Die diesjährige Präsentation bei "go sports" war ein Gemeinschaftsprojekt der Kampfsportabteilungen Karate und Judo. Auch Jiu-Jitsu wurde zwischendurch immer wieder präsentiert.

Dadurch kamen die Zuschauer den ganzen Tag über in den Genuß von Vorführungen und konnten sich zusätzlich über Trainingszeiten und technische Fragen informieren. Auch zum Ausprobieren war Spielraum vorhanden. So haben manche Kinder und Erwachsene die Gelegenheit genutzt, einmal einen Kampfsportler durch die Gegend zu werfen.

Aber auch die Teilnehmer, die aus unterschiedlichen Abteilungen gekommen waren, treffen so im regulären Trainingsbetrieb nicht aufeinander. Trotzdem war zwischenzeitlich bei den Vorführungen kaum zu unterscheiden, wer zu den Karateka und wer zu den Judoka gehört. Das zeigt, wie gut die spontane Zusammenarbeit der Kampfsportfamilien gelungen ist.

Schlußendlich waren alle begeistert und hatten viel Spaß miteinander.